Home
Firmenporträt
Ihr Garten
Pflasterungen
Naturstein
Gemütliche Sitzplätze
Teiche
Trockenmauern
Holz im Garten
Stufen und Treppenanlagen
Rasen
Gartenideen
Maulwurfs Bildergallerie
Angebote
Gästebuch
Veranstaltungen
Anfahrt
Kontakt
Wetter


Hartholzterrassen sind die alternative zur Pflasterung. Wir verwenden in der Regel Massaranduba Holz. Massaranduba gehört zu den schwersten Hölzern weltweit (ca. 1300 kg / cbm) und ist damit noch 250 kg schwerer als das bekannte Bangkirae (Yellow Balau) muß als Terrassenbelag nicht einmal imprägniert werden und hält allen Witterungen (Regen, Schnee, Sonnenhitze) stand. Massaranduba stammt aus Brasilien. Es zählt zur Resistenzklasse 1 und ist selbst ohne Behandlung mindestens 30 Jahre haltbar. Um den rötlich braunen Farbton zu erhalten ist eine jährliche Reinigung (Hochdruckreiniger) und ein anschließendes ölen zu empfehlen. Durch direkten Einkauf beim Grosshändler sind wir in der Lage dieses, aber auch andere Holzarten, preisgünstig anzubieten.



Auf den folgenden Fotos sehen Sie eine Hartholzterrasse die über eine vorhandene geflieste Terrasse gelegt wurde. Hier reicht eine Aufbauhöhe von nur 5cm aus.




Hier können Sie die Unterkonstruktion einer Holzterrasse erkennen. Bei dieser Terrasse wurden Massaranduba Kanthölzer der Maße 9x9cm verwendet welche auf einer Schottertragschicht in Betonpunktfundamente verlegt wurden. Als preisgünstigere Alternative läßt sich dieselbe Konstruktion auch aus Kanthölzern der Maße 4,5x7cm erstellen. Zusätzlich wurde hier noch ein Schicht aus Grobkies eingebaut. Bei einem vorhandenen tragfähigen und ebenem Untergrund (Fliesen, Pflaster o.ä.) kann die Unterkonstruktion auch aus den 14,5x2,5cm Terrassendielen die auch für den Belag verwendet werden erstellt werden.

Auf dem nächsten Foto sehen Sie die fertige Terrasse.




Top